Schlagwort-Archive: Süßes

Karamellisierte Birnen im Ofen-Pancake

img_4826

Ich muss gestehen, ich lasse mich von schönen Bildern oft blenden. Oder inspirieren. Ja, das klingt besser. Also, ich lasse mich von schönen Bildern gerne inspirieren.
Und so sah ich letztens ein hübsches Bild auf Instagram von Williams and Sonoma (das ist ein in Amerika sehr bekanntes Geschäft für Küchenware, Deko und Möbel) von einem „caramalized pear oven pancake“. Wieder simpel, schnell und lecker sah das aus – mein Credo beim alltäglichen Kochen.
Das Originalrezept findet ihr hier: http://blog.williams-sonoma.com/caramelized-pear-oven-pancake/
Ich habe es ein wenig abgeändert und folgende Zutaten verwendet:
1 Birne
150g Mehl
2 Eier
250ml Milch
eine Prise Salz und Zucker
Zimtzucker
Thea

Zuerst wird die Birne geschnitten. Ich habe nur eine verwendet, da meine ofenfeste Pfanne nicht einmal 20cm Durchmesser hatte. Die Zutaten für den Palatschinkenteig (Mehl, Eier, Milch, Salz, Zucker) werden alle auf einmal in eine Schüssel gegeben und verrührt (wahrscheinlich wäre Eischnee noch besser, aber es geht auch so schön auf). Der Ofen wird auf 200 Grad vorgeheizt.

img_4821
Die Pfanne mit Thea aufheizen, die Birnen und den Zucker anrösten bis der Zucker bräunlich wird und die Birnen auch eine dünklere Farbe bekommen (ca. 4 min.). Danach sicher gehen, dass genug Butter/Fett in der Pfanne auf allen Seiten ist und den Teig in die Pfanne leeren. In den Ofen geben und ca. 25 min lang backen. Fertig!

img_4840
Dieser Pancake ist übrigens auch ein so genannter „roundup pancake“, dh. danach stürzt man ihn verkehrt auf den Teller, damit die Birnen wieder oben sind.

 
Ich finde, das Rezept ist besonders für ein schönes, herbstliches Sonntagsfrühstück geeignet und sollte immer frisch zubereitet werden – keine Hexerei!img_4862